Wir geben uns ein neues Design

30 Jahre nach unserer Gründung 1988, steht unsere oben präsentierte neue Marke für den Wandel unseres Unternehmens. Mit etwas Wehmut, aber auch mit Stolz, verabschieden wir uns von der alten Marke:

LOGO_Alte_Marke

Das alte Logo weist noch auf die Einrichtungsplanung in der Zeit vor der Einführung der „Personal Computer“ hin: Es zeigt unseren Namen in Blockschrift, konstruiert mit dem für technische Zeichner damals typischen Millimeterpapier. Darin ist eine therapeutische Liege in Beinhochlagerung eingebettet. Mit unserer neuen Marke sind wir zeitgemäß und traditionsbewusst, denn unseren guten Namen und die Liege behalten wir natürlich.

Wie die alte, steht auch die neue Marke für unseren Auftrag der bestmöglichen individuellen Einrichtungsplanung einer physiotherapeutischen Praxis. Das ist unser Qualitätsanspruch:

„Eine gute Einrichtung für die Physiotherapie.“

  • als kundenorientiertes Unternehmen

  • als geprüfte Produktqualität

  • als engagiertes kompetentes Team

  • als Rundum-Sorglos-Leistungspalette

Wir bleiben auch in Zukunft der professionelle Partner der Physiotherapeuten.

 

OLaf-Richter-Logo_nur-Schrift_180918

Olaf Richter
.

Planen Sie die Zukunft Ihrer Praxis?

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Visionen.

 

Sie suchen einen Experten für Physio- & Ergotherapie-Fachbedarf?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um folgende Themen:

Physiotherapiebedarf, Leihgeräte, Ergotherapiebedarf, sicherheitstechnische Kontrolle.

Sie können uns anrufen oder eine Mail schicken. Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage und sind gerne für Sie da.

Die neue MPBetreibV

Ab 1. Januar 2017 gelten neue Vorschriften für Betreiber und Anwender von Medizinprodukten. Am 11. Oktober 2016 ist die Zweite Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften erschienen. Sie fasst die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) in wesentlichen Teilen neu. Der Begriff des Betreibers wurde definiert, größere Einrichtungen müssen einen Beauftragten für Medizinprodukte als zentralen Ansprechpartner einsetzen und die Hersteller können nun nicht mehr bestimmen, wie oft sicherheits- und messtechnische Kontrollen durchzuführen sind.
STK

Was z.B. die sicherheitstechnischen Kontrollen betrifft, tragen Sie als Betreiber nun die volle Verantwortung. Dies regelt der §11 Absatz 1 in der neuen MPBetreibV

Die vollständige MPBetreibV können Sie

hier einsehen.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

PHYSIOMED

StrMae_Neu Neu im Sortment!

HWK
Blackroll
Haider BIOSWING
Gymna
Sanctband

Unsere Partner

Partner_aktivita

aktivita-berlin

Existenzgründungsberatung und Coaching  ·  Projektplanung- und Betreuung  ·  Marketing- und Wirtschaftlichkeitsberatung

Dekra_SiegelWer heute erfolgreich sein will, muss den höchsten Anforderungen an die Qualitätssicherung entsprechen können. Die bestmögliche Qualität ist nicht nur unser tägliches Ziel, sondern ein ständiger Prozess, bei dem es immer wieder gilt, Ergebnisse zu prüfen und Vorgänge sowie Arbeitsabläufe zu optimieren.

1998 erfolgte erstmals die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die DEKRA Certification Service GmbH. Seit dem findet jährlich ein Überwachungsaudit und alle drei Jahre eine Neuzertifizierung statt, um Ihnen garantieren zu können, dass unser Qualitätsmanagement stets besser ist als der Standard.

Die ISO 9001 bewertet dabei das Qualitätsmanagement auf der Basis eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Durch diesen Prozess wird die Transparenz betrieblicher Abläufe erhöht, die Zufriedenheit unserer Kunden langfristig gewährt und die Fehlerquote gesenkt.